Kanäle nutzen und vernetzen

Im Handel hat sich inzwischen die Erkenntnis durchgesetzt, dass nur ein konsequentes Engagement in allen Vertriebskanälen und deren optimale Vernetzung die Antwort auf veränderte Konsumgewohnheiten und wachsende internationale Konkurrenz sein kann.

Der Reifegrad der Kanalvernetzung nimmt im Bekleidungshandel stetig zu. 83% der Retailer wollen laut einer aktuellen TAILORIT Studie in fünf Jahren mehr als 6% ihres Umsatzes online erwirtschaften; viele Händler investieren zwei- bis dreistellige Millionenbeträge in die Kanalvernetzung. Der Grund, dieses Thema mit Hochdruck voranzutreiben, liegt auf der Hand: der Konsument erwartet eine optimale Kommunikation über alle Kanäle, er möchte bei seiner nahezu grenzenlosen Customer Journey begleitet, beraten, überzeugt und überrascht werden. Nur das Unternehmen, das seinem Kunden ein einzigartiges Einkaufserlebnis bietet, bindet ihn langfristig an sich.