Wir sind Ihr Ohr am Markt…

… und Ihr Draht zur Technologie.
Willkommen auf dem TAILORIT Blog – der Plattform für Information und Inspiration. Hier halten wir Sie regelmäßig über spannende branchenrelevante Themen auf dem Laufenden, bewerten für Sie aktuelle Trends im Fashion Retail und stellen innovative Store-Konzepte vor. Lassen Sie sich inspirieren – Change works.

Auf dem Weg zum Kunden – erst messen, dann optimieren!

Posted on 08.11.2017 by René Preloger - Partner

„However beautiful the strategy you should occasionally look at the results.“ – Sir Winston Churchill

Kundenorientierung ist zentraler Bestandteil einer jeden strategischen Ausrichtung im Bekleidungshandel. Eine optimal eingestellte Supply Chain ist zwingende Voraussetzung dem sich stetig ändernden Kundenbedarf gerecht zu werden und individuelle Kundenerlebnisse zu ermöglichen. Idealerweise ist demnach die Supply Chain vollumfänglich auf den Kunden ausgerichtet, zugleich flexibel und differenziert und doch unternehmensübergreifend gesteuert.

Auf dem Weg zum Kunden – Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Supply Chain

Posted on 05.10.2017 by René Preloger - Partner

Die Sneaker aus der neuesten Influencer Kooperation? ASOS hat sie da! Expresslieferung an die Haustür am nächsten Tag? Auch kein Problem. Das sind keine leeren Versprechungen: Die Geschwindigkeit und Verfügbarkeit von Mode scheint unbegrenzt.

Konsumenten verändern ihre Anforderungen und damit zugleich die Komplexität und Dynamik der Modebranche: Nicht nur Nachrichten und Informationen werden schneller verbreitet als je zuvor, auch neue Trends und Hypes werden digital geschaffen und geteilt. Kunden erwarten regelmäßig neue und innovative Produkte – immerhin ist man vollständig vernetzt und zeigt stets was man hat.

Digitalisierung der Supply Chain

Posted on 16.06.2016 by Marcus Ehrmann - Senior Consultant

Früher umfasste Logistik nur die Steuerung von Warenflüssen. Heute wird der Begriff Supply Chain Management oft gewählt, obwohl es sich nicht mehr um eine Lieferkette, sondern eigentlich um ein Netzwerk aus unternehmens-übergreifenden Wertschöpfungssystemen handelt, welches flexibel genug sein muss, jederzeit auf veränderte Anforderungen und die stetige Dynamik des Marktes reagieren zu können. Heute geht es um einen vielschichtigen und multidirektionalen Austausch von Gütern, Informationen und Finanzen mit jeweiligen Wechselwirkungen untereinander.

COUNTER

  • Total Visitors: 73185