Am 1. Februar 2018 hat TAILORIT zu dem Round Table No-Line Commerce eingeladen. Der seit 2012 quartalsweise stattfindende Arbeitskreis bietet Verantwortlichen aus den Bereichen Omni-Channel, E-Commerce, Customer Experience und Retail führender Fashion- und Lifestylemarken eine Plattform für Erfahrungsaustausch und Wissensvermittlung. Thematische Schwerpunkte bilden Shopping Experience-Lösungen & Operational Excellence.

Für den diesmaligen Round Table stellte Karstadt seine Räumlichkeiten in der Düsseldorfer Filiale zur Verfügung. Die Teilnehmer erhielten eine Führung durch die Filiale und im speziellen durch die im November 2017 eröffneten „twentyfourseven“ Fläche, die basierend auf dem Konzept von TAILORIT durch digitale Touchpoints und Services dem Kunden ein No-Line-Einkaufserlebnis bietet. Interessante Insights aus dem Projekt wurden von Karstadt im Anschluss im Rahmen von Lessons Learned und einer Ergebnispräsentation der durch die Ruhr-Universität Bochum durchgeführten Kundenakzeptanzstudie vorgestellt. Ein zusätzlicher Händlervortrag zu aktuellen Maßnahmen hinsichtlich Location Based Services und Frequenzmessung und ein anschließender thematischer Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern rundeten den Termin ab.

Der nächste TAILORIT Round Table No-Line Commerce wird voraussichtlich im Mai 2018 stattfinden. Die Themen werden wiedermal auf die konkreten Teilnehmerwünsche zugeschnitten. Referenzbesuche, Fachvorträge oder auch Praxistests sowie Diskussionen & Erfahrungsberichte sind geplant.

Bei Interesse und für weitere Informationen besuchen Sie TAILORIT Round Table No-line Commerce oder kontaktieren Sie:

Jutta Niederehe

+49 211 233 950-80

jutta.niederehe@tailorit.de

Karstadt Experience Store

Foto Credit: Karstadt Warenhaus GmbH