Im zweiten Halbjahr 2016 führte die ANWR Group gemeinsam mit TAILORIT bei zwei angeschlossenen Schuhhändlern RFID-Proofs of Concept durch. Ziel dieser Tests war es, die Mehrwerte des Einsatzes von RFID für den Schuhhandel und die Kunden von ANWR zu erkennen und Prozess- und Umsatzvorteile zu messen.

Die Erkenntnisse hat die ANWR Group mit Unterstützung von TAILORIT in einem Film zusammengestellt.

Der Film zeigt in Gegenüberstellungen der heutigen Prozesse zu den RFID-Prozessen die Vorteile von RFID in der Suche und Erfassung von Ware. Ergänzend nehmen Schuhhändler Stellung zu RFID. Darüber hinaus erläutern Fritz Terbuyken, Vorstand der ANWR Group, und Harald Krug, RFID-Projektleiter, die Bedeutung von RFID für die ANWR.